Celestron CGX 1100 RASA

Celestron
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Das CGX 1100 RASA verient die komplett neu entwickelte CGX Montierung mit der 11" RASA Optik.
Der Rowe-Ackermann Schmidt-Astrograph macht es Ihnen sehr leicht, mit modernen DSLR- oder astronomischen CCD-Kameras beeindruckende Astro-Fotos zu erstellen. Das schnelle f/2,2-System mit grossem Gesichtsfeld hat gegenüber der klassischen Fotografie bei f/10 zwei grosse Vorteile: Viel kürzere Belichtungszeiten und dadurch weniger Anfälligkeit für Nachführfehler. So können Sie bessere Aufnahmen in kürzerer Zeit gewinnen und oft sogar auf einen Autoguider verzichten.

Der Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph hat eine neu konstruierte Optik mit einem vierlinsigen Korrektor mit Gläsern aus seltenen Erden, die Farb- und Abbildungsfehler wie Koma und Bildfeldwölbung unterdrücken. Nie zuvor hat ein Astrograph in dieser Preisklasse über das gesamte Bildfeld diese optische Qualität und Spot-Grösse geliefert. Die Konstruktion ermöglicht auch eine sehr geringe Vignettierung.

Weitere Eigenschaften wie wie eine spezielle, lineare Messinglagerung des Fokussierers und der Feathertouch Mikro-Fokussierer ermöglichen Ihnen die exakten Einstellungen für das perfekte Bild. Ein 12V MagLev Ventilator verkürzt die Auskühlzeit und sorgt für einen idealen Luftzug durch den Tubus und die staubgeschützten Belüftungsöffnungen.

Der Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph wurde als vollständiges System für die Astrofotografie entwickelt und liefert mit DSLR- und astronomischen CCD-Kameras die besten Ergebnisse. Jedes Element bis hin zur Dicke des Glases im vollständig mehrfachvergüteten optischen Fenster oder optionalen Filtern wurde jede Komponente des Systems berücksichtigt und aufeinander abgestimmt.

CGX Montierung

Das CGEM Lineup war Celestrons Rückgrat der parallaktischen Montierungen für Teleskope von 6 bis 11 Zoll Öffnung. Seit dieser Zeit hat sich die Technologie weiterentwickelt und neue Astro-Imaging- und Planetarium-Setups sind entstanden. Das Celestron Ingenieurteam setzte seine jahrelange Erfahrung in der Entwicklung von Deutschen Äquatorial-Montierungen auf die neue CGX EQ ein, einem Höhepunkt aller Fortschritte bei Celestrons Technologien und einfacher Handhabung.

Das neue CGX wurde entwickelt, um Ihr Teleskop für visuelle Beobachtung und Astro-Imaging besser zu unterstützen. Hauptentwurfsziele schlossen einen tieferes Profil des EQ Kopfes ein, welches ein kompakteres und folglich stabileres Setup ermöglicht; ein besseres Antriebssystem; Fernsteuerungs-freundlich mit optischen Sensoren für Home- und Limit-Positionen; Einfachere Polarausrichtung; Und ein besseres Kabelmanagement. Darüber hinaus hat Celestron auch mechanische und ergonomische Verbesserungen durchgeführt, damit die Montierung stabiler, einfacher zu bedienen und zu transportieren ist. Die CGX ist Celestrons neues Äquatorial-Rückgrat für eine breite Palette an Teleskopen.

Montierung:

  • Grosszügige 25 kg Nutzlast, 2” Schwerlast Stahlstativ mit Markierungen zu schnellen Einstellen der Höhe
  • Angefederte Schneckenräder mit Zahnriemen, die das Getriebespiel minimieren, für kürzere Reaktionszeiten
  • Interne Verkabelung, Strom- und Zubehöranschlüsse bewegen sich nicht mit der Montierung mit
  • Verbesserte Ergonime durch verbesserte Einstellung der Polhöhe und intuitive Tragegriffe
  • Home- und Begrenzungs-Switche – interne Hardware-Stops für R.A. und Dek, um Kabelgewirr und Kollisionen mit dem Stativ zu vermeiden
  • Führt bis zu 20º beiderseits über den Meridian nach, unterstützt SkyPortal WiFi und StarSense AutoAlign Module.
  • Beinhaltet eine ausgeklügelte neue Steuersoftware, die gemeinsam mit Planewave Instruments entwickelt wurde. Beherrscht multi-point Go-To Modeling, Fokussieren und Plate Solving. Keine weitere Steuersoftware wird benötigt.
  • Gewicht der Montierung: 20 kg
  • Gewicht des Stativs: 8,7 kg

Rowe-Ackermann Schmidt-Astrograph

  • 11-Zoll f/2.2
  • Linsen aus seltenen Erden zum Ausgleich von Farbfehlern, Koma und Bildfeldebnung
  • Optimierter, 70 mm großer Bildkreis ermöglicht nadelscharfe Bilder auch am Rand der größten astronomischen Kamera-Sensoren
  • Spezielle lineare Fokussierer-LAgerung aus Messing verringert Spiegelshifting, der 10:1 FeatherTouch Mikro-Fokussierer ermöglicht sehr genaues Fokussieren.
  • Leiser, leistungsstarker 12V MagLev Ventilator mit Staubschutz reduziert die Auskühlzeit
  • Gängige Kamera-Adapter (T-Gewinde und M48) für den Anschluss der meisten CCD- und DSLR-KAmeras im Lieferumfang Technische Daten:

Technische Daten:

Montierung:

BAUART: Parallaktisch
INSTRUMENTEN-TRAGLAST: 25 kg
STATIV-HÖHE: 120 bis 197 cm mit Montierungskopf
DURCHMESSER DER STATIVBEINE: 5,1 cm
VERSTELLBEREICH DER POLHÖHE: 3º-65º
GEWICHT DES STATIVS: 8,7 kg
GEWICHT DER MONTIERUNG: 20 kg
MAX SCHWENKGESCHWINDIGKEIT: 5º/Sekunde (4º/Sekunde als Standardwert)NACHFÜHRGESCHWINDIGKEITEN: Siderisch, Sonne, Mond
AUX-ANSCHLÜSSE: 2 (für Handcontroller und Zubehör
AUTOGUIDER-ANSCHLUSS: Ja
USB-ANSCHLUSS: Ja
SOFTWARE: Teleskop-Steuersoftware für PC
LIEFERUMFANG: CGX Montierung, CGX Stativ, Zubehörablage, 4 x 5kg Gegengewicht, NexStar+ Handcontroller, DC Stromkabel für Zigarettenanzünder

Astrograph:

Optisches Design: Rowe-Ackermann Schmidt
Öffnung: 279 mm
Brennweite: 620 mm
Öffnungsverhältnis: 2.22
Backfokus von der vorderen Linsengruppe: 69,26 mm
Backfokus von den mitgelieferten Kamera-Adaptern: 55 mm
Obstruktion: 114 mm
Sucher: Nicht im Lieferumfang
Lichtsammelvermögen: 1588x
Vergütung: StarBright XLT
Lieferumfang: 11 Zoll Tubus, 42 mm T-Adapter, 48 mm Kamera-Adapter
Auflösung (Rayleigh): 0,5 Bogensekunden
Auflösung (Dawes): 0,41 Bogensekunden
Tubuslänge: 84 cm
Gewicht: 15,9 KG

Verwandte Produkte