• Beschreibung
  • Mehr

Sichere Sonnenbeobachtung / -fotografie mit allen Spektiven, Amateur-Teleskopen und Teleobjektiven

- AstroSolar Safety Sonnenfilterfolie OD 5.0, spannungsfrei montiert in hochwertiger Fassung
- Lieferumfang: ASSF Filter mit 3 Zentrierstiften à 13mm Durchmesser für ASSF 50 – 115 bzw 3 Zentrierstiften à 10mm Durchmesser für ASSF 130 / 150 (justierbar für den jeweiligen Durchmesser des Spektivs oder Kamera-Objektivs, bzw. aller Amateur-Teleskope), 3 Sicherungsgurte mit Selbstklebepads, Schrauben, Beilagscheiben, Montageanleitung

Die passende Grösse für Ihr Spektiv oder Ihr Teleskop finden sie mit Hilfe dieser Tabelle.

ASSF (AstroSolar Spektiv Filter) – Baader Solar Filter für Spektive, Amateurteleskope und Teleobjektive

Diese Familie von Filtern bietet eine äusserst stabile Lösung für alle Spektive, Teleobjektive und Amateur-Teleskope bis 120-facher Vergrösserung. Das AstroSolar Filter-Material ist ebenso auf einen Kunststoff-Ring aufgeklebt, wobei dieser Kunststoff-Ring als Versteifung für den Aluminium-Frontrahmen dient. Der thermische Ausdehnungs-Koeffizient des Kunststoffs und des Filter-Materials sind ähnlich.

ASSF-Filter (Öffnungen 50 bis 100) haben im Lieferumfang einen Satz Zentrierstifte mit 13mm Durchmesser und 24mm Länge. ASSF-Filter 115 und 130 beinhalten einen Satz Zentrierstifte mit 10mm Durchmesser und 38mm Länge.

Alle Baader Solar Filter enthalten:
- original Baader AstroSolar® Safety Folie (OD 5.0), gefasst und qualitätsgeprüft von erfahrenen Mitarbeitern unserer Firma
- rein weisser IR-reflektierender Frontring aus Aluminium mit versteifenden Rändern entlang dem äußeren und inneren Durchmesser, so gestaltet, um das Filtermaterial vor jeglichem Kontakt mit scharfen Metallkanten zu schützen
- drei Zentrierstifte mit Messing-Gewindeeinsatz dienen zum Zentrieren der Filterfassung vor der jeweiligen Geräte-Öffnung. Diese Stifte haben drei verschiedene Durchmesser, abhängig von der jeweiligen Filter-Kategorie (ASTF / ASSF / ASBF). Jeder der Stifte hat eine gerippte Gummi-Ummantelung, die bewirkt, dass der Filter leicht über die Teleskop-Öffnung aufgesetzt werden kann, aber dass ein Zurückrutschen erschwert wird
- jeder der Zentrierstifte lässt sich ohne Werkzeug befestigen und ermöglicht die Einstellung auf eine grosse Vielzahl von Tubus-Durchmessern. Die Stifte können sowohl an der Außen- oder (wenn möglich) auch an der Innenseite des Tubus anliegen
- Gleitblöcke aus Aluminium halten die Zentrierstifte. Diese Gleitblöcke drehen sich nicht mit und haben einen eingefrästen Zeiger, der zu einer aufgedruckten Index-Skala zeigt
- darin eingesetzte Kreuzschlitz-Schrauben erlauben es, die Zentrierstifte bei Bedarf zusätzlich mit einem Schraubenzieher anzuziehen
- Neben jeder gestanzten Einstell-Öffnung befindet sich eine Index-Skala, zur schnellen und wiederholbaren Zentrierung des Filters für verschiedene Tuben-Durchmesser
- Eine verschiebbare, schwarze Verschlussplatte deckt die Einstell-Öffnung ab und verhindert, dass Sonnenlicht seitlich an der Filteröffnung vorbei in die Optik einfallen kann
- drei Sicherungsgurte mit Klettverschluss und selbstklebendem Gegenstück, um die Position des Filters vor dem Fernrohr zu sichern
- die Frontseite jedes Filters trägt den Warn-Hinweis: Read the Instructions before use
- Sicherer Versandkarton
Baader Planetarium
In den Korb