Celestron Off-Axis Guider

  • Beschreibung
  • Mehr

Der Off-Axis Guider ist ein wichtiges Zubehörteil für die Astrofotografie bei langen Brennweiten, da er die höchste Nachführgenauigkeit ermöglicht. Der Off-Axis-Guider von Celestron benutzt ein Prisma, um einen kleinen Teil des Lichts aus der Bildebene des Teleskops (und ausserhalb des Gesichtsfelds der Hauptkamera) abzulenken, sodass Sie einen Leitstern verfolgen können. Jede Bewegung dieses Sterns entspricht exakt den Bewegungen, die auch die Hauptkamera sieht. So kann z.B. ein Autoguider Nachführfehler ausgleichen, ohne von zusätzlichen Fehlerquellen wie Durchbiegung oder Verwindung des Leitrohrs gestört zu werden. Das Ergebnis: nadelscharfe Sterne.

Off-Axis Guider sind keine neue Erfindung, haben üblicherweise jedoch drei Probleme:

1. Einen ausreichend hellen Leitstern am Rand des Bildfelds zu finden kann problematisch sein, da der Bildausschnitt eher klein ist.
2. Aufnahme- und Guidingkamera gleichzeitig in den Fokus zu bekommen, kann zeitaufwendig sein und Übung erfordern.
3. Für die Adaption von Kamera und Teleskop können zusätzliche Adapter und Abstandsringe nötig sein, was Kosten und Aufwand steigert.

Celestrons Off-Axis Guider löst die Probleme wie folgt:

1. Das grosse 12,5mm Prisma kann in Richtung Bildmitte verschoben werden, entsprechend der Sensorgrösse Ihrer Kamera. Das ermöglicht hellere Leitsterne und bessere Beleuchtung des Autoguider-Sensors
2. Der hochwertige Helikalfokussierer mit fixer Bildorientierung ermöglicht ein sehr gleichmässiges und exaktes Fokussieren des Autoguiders, ohne seine Ausrichtung zu verändern.
3. Zum Lieferumfang gehören alle nötigen Adapter und Abstandsringe für die meisten Konfigurationen, inclusive DSLR Kameras, Nightscape CCD Kameras und andere. Diese Adapter liegen bei: SCT/EdgeHD, M48 (weiblich), T2 (weiblich), M48 (männlich), T2 (männlich), 3 Abstandsringe mit T2-Gewinde

- Exakteste Methode zur Nachführung – höhere Genauigkeit im Vergleich zu einem Leitrohr
- Mehrfachvergütetes 12,5mm-Prisma mit aluminiumbeschichteter Rückseite für maximale Relexion und ein helles Bild für den Autoguider
- Helikal-Fokussierer mit fester Orierntierung für leichtes, genaues und exaktes Fokussieren des Autoguiders
- 48mm freie Öffnung erlaubt den Einsatz von Vollformat-Kameras ohne Vignettierung
- Adapter für den korrekten Abstand von Spiegelreflexkameras, Nightscape-CCD-Kameras und anderen verbreiteten Kameras für die Astrofotografie
- Ideal für Schmidt- Cassegrain und EdgeHD Teleskope
Celestron
In den Korb