Celestron CPC Deluxe 1100 HD

Celestron
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Als grösstes Gerät dieser Baureihe sammelt das CPC Deluxe 1100 HD Teleskop das meiste Licht - fast 90% mehr als das 8"-Modell und immer noch über 40% mehr als das 9,25"-Modell. Mit dem CPC Deluxe erhalten Sie die neu überarbeitete Gabelmontierung und die moderne EdgeHD-Optik. Dank ausgeklügelter Softwarefunktionen wie der Hibernate-Funktion (Ruhemodus) merkt sich das Teleskop seine Position von einer Nacht bis zur nächsten - natürlich nur, wenn es in dieser Zeit nicht bewegt wird. Damit ist es ideal geeignet für die Festaufstellung in einer Sternwarte. Trotzdem ist es kompakt genug, um es gut an einen Beobachtungsplatz zu transportieren. Die praktisch positionierten Tragegriffe und ein Instrumentengewicht von knapp 30kg lässt es sich gut im eigenen Garten aufstellen oder an Ihren Lieblings-Beobachtungsplatz transportieren. Das CPC Deluxe 1100 HD ist gleichermassen ein hervorragendes Gerät für die visuelle Beobachtung wie - zusammen mit der optionalen Polhöhenwiege - für professionelle Astrofotografie.

Eingebautes GPS
Die CPC Deluxe HD Teleskope verfügen über einen eingebauten GPS-Sensor, der automatisch Datum, Uhrzeit und Ihren genauen Standort von den GPS-Satelliten empfängt. Damit brauchen Sie diese Daten nicht mehr manuell eingeben.

SkyAlign
... heisst das kinderleichte Alignmentverfahren von Celestron für die perfekte GoTo Positionierung. Das Teleskop benötigt keine definierte Grundstellung mehr: Sie stellen nacheinander drei helle Sterne (auch Planeten und der Mond sind möglich) ins Gesichtsfeld des Teleskops ein und voilá, Ihr CPC Teleskop ist zur automatischen GoTo Positionierung auf ein beliebiges Objekt aus der Datenbank der Handsteuerung bereit.

Aus den Fahrstrecken der drei Sterne und den entsprechenden Winkel berechnet SkyAlign die Aufstellung Ihres Teleskops. Die weiteren dazu benötigten Daten (Datum, Uhrzeit, und Standortkoordinaten) "holt" sich SkyAlign über den integrierten 16-Kanal GPS Empfänger.

"SkyAlign" arbeitet nur im azimutalen Betrieb des Teleskops, wenn also das Teleskop ohne Polhöhenwiege direkt auf dem Stativ betrieben wird. Aber auch für den parallaktischen Betrieb hält Celestron in der CPC-Serie einige neue und vereinfachte Alignmentverfahren bereit.

Umfangreiche Datenbank
Die Datenbank der CPC-Teleskope enthält über 40.000 Himmelsobjekte, darunter die Messier- und Caldwell-Kataloge ebenso wie Galaxien und Nebel aus dem NGC-Katalog und die Planeten. Sie können die Auswahl eingrenzen, um die Suche in dieser umfassenden Datenbank zu vereinfachen und die Objekte auszublenden, die gerade unter dem Horizont stehen.

Die "Identifiziere"-Funktion sagt Ihnen, was Sie gerade im Teleskop sehen, ausserdem können Sie mit Ihr leicht den Himmel erkunden. Richten Sie das Fernrohr einfach einmal auf einen beliebigen Bereich des Himmels und lassen Sie sich zum Beispiel die nächsten Messier-Objekte anzeigen - das Teleskop wird sie für Sie anfahren. Das können Sie in verschiedenen Himmelsbereichen und mit verschiedenen Objekten machen!

Mit "Solar Sys Align" können Sie das Teleskop auch bei Tag mit Hilfe von Sonne oder Mond ausrichten, um die Planeten oder die hellsten Sterne am Taghimmel zu beobachten.

Luminos Weitwinkel-Okular
Zum Lieferumfang des CPC Deluxe 1100 HD gehört das moderne Luminos-Weitwinkelokular. Mit 23mm Brennweite und 82° Eigengesichtsfeld bietet es eine beeindruckende Kombination aus Leistung Bildfeld. Ausserdem sind die Luminos-Okulare speziell für Teleskope mit ebenem Bildfeld gerechnet.

Innovative Features

  • Design - Für die CPC Deluxe HD Teleskope hat Celestron die Antriebsmechanik neu überarbeitet. Es hat ein 15 cm (6 Zoll) großes Messing-Zahnrad mit 180 Zähnen und einen Schneckentrieb aus Edelstahl, dazu ein einzigartiges Kugellagerdesign aus Stahl und Nylon für eine noch gleichmässigere Nachführung für langbelichtete Deep-Sky-Aufnahmen.
  • Innovation - Die CPC Deluxe HD Teleskope verfügen über das innovative All-Star™ Polar Alignment. Zusammen mit der optionalen Polhöhenwiege können Sie das Teleskop im parallaktischen Modus an jedem hellen Stern einnorden - Sie brauchen keinen Blick auf den Polarstern! Astrofotografen werden ausserdem die Möglichkeit zu schätzen wissen, den periodischen Schneckenfehler zu korrigieren (Permanent Periodic Error Correction - PEC). Sie können den Schneckenfehler aufzeichnen, so dass er in Zukunft automatisch ausgeglichen wird.
  • Power Management - Die überarbeitete Elektronik versorgt die Motoren mit ständig regulierter Spannung, sodass sie das Teleskop auch bewegen können, wenn es nicht völlig ausbalanciert ist. Gleichmässiger Lauf und hohe GoTo-Genauigkeit bleiben so erhalten.
  • Performance - Sie können Objekte weit über den Meridian hinaus verfolgen und so den interessantesten Teil des Himmels ohne Unterbrechung beobachten.
  • 11" EdgeHD Optik
  • Celestron's Premium StarBright XLT Vergütung
  • vollständig computergesteuerte azimutale Zweiarm-Gabelmontierung
  • 50 mm Sucherfernrohr
  • Massives Stativ mit stabilen 50mm-Edelstahlbeinen und Zubehörablage. Befestigung des Teleskops ist durch die selbstzentrierende Aufnahmevorrichtung auch im Dunkeln leicht möglich
  • 2"-Luminos-Weitwinkelokular mit 23 mm Brennweite und 82 Grad Gesichtsfeld
  • Ergonomisches Design - Sie können das Teleskop leicht tragen und transportieren
  • Zenitspiegel ermöglicht bequemen Einblick, egal wohin das Fernrohr zeigt
  • praktische Halterung für die Handsteuerbox - Sie können Informationen ansehen und abrufen, ohne dazu die Steuerung in die Hände nehmen zu müssen
  • Spiegelfeststeller verringern das Spiegelshifting während der Fotografie
  • Erprobte NexStar Computersteuerung
  • SkyAlign-Technologie: Wählen Sie einfach drei helle Himmelsobjekte aus, um die Computersteuerung zu initialisieren
  • Datenbank mit über 40 000 Himmelsobjekten, 100 benutzerdefinierbare Objekte, weiterführende Informationen zu 200 Objekten
  • Spezielle Datenbank mit den beliebtesten Deep-Sky-Objekten nach Name und Katalognummer: die schönsten Doppel- und Mehrfachsterne; Veränderliche; Sonnensystem; Sternmuster
  • Verstärkte Lager und Antriebsmechanik mit angefedertem R.A.-Schneckengehäuse und klassischer Schnecke/Zahnrad-Kombination
  • Neu entwickelte Elektronik für ständig kontrollierte Spannungsversorgung der Motoren ermöglicht den Betrieb auch, wenn das Teleskop nicht perfekt ausbalanciert ist
  • Computerunterstützte Einnordung - All-Star Polar-Alignment
  • Die Software der Handsteuerung und der Motorsteuerungseinheit ist mit Flash-Technologie via Internet aktualisierbar
  • Permanente Korrektur des periodischen Schneckenfehlers (PEC = Periodic Error Control)
  • Aux-Buchse für zusätzliches Zubehör wie Autoguider
  • NexRemote Teleskopsteuer-Software und RS-232-Kabel für die Teleskopsteuerung vom PC aus im Lieferumfang enthalten

    Technische Daten

    Optisches Design: EdgeHD Optics
    Öffnung: 280mm
    Brennweite: 2800mm
    Öffnungsverhältnis: 10
    Okular 1: 23mm
    Vergrösserung 1: 122x
    Höchste sinnvolle Vergrösserung: 661x
    Niedrigste sinnvolle Vergrösserung: 40x
    Montierung: motorisierte azimutale Zweiarm-Gabelmontierung
    Vergütung: StarBright XLT
    Sucher: 8x50 Sucherfernrohr mit Schnellkupplung
    Grenzgrösse: 14.7
    Auflösung (Rayleigh): 0.5 Bogensekunden
    Auflösung (Dawes): 0.41 Bogensekunden
    Fotografische Auflösung: 200 Linien/mm
    Lichtsammelvermögen: 1600x
    Fangspiegelobstruktion: 95mm
    Fangspiegelobstruktion relativ zur Fläche: 11.6%
    Fangspiegelobstruktion relativ zum Durchmesser: 34%
    Nachführungsgeschwindigkeiten: siderisch, solar, lunar
    Nachführmodi: Alt-Az, EQ nord, EQ süd
    Teleskopgewicht: 30kg
    Gewicht von Stativ und Montierung: 12.3kg

  • Verwandte Produkte