Celestron CPC GPS Serie, Computergesteuert mit GPS Unterstützung

Die CPC-Baureihe ist die stabilste Gabelmontierung in den 40 Jahren Produktionszeit der Celestron-Schmidt-Cassegrains. Das neukonstruierte Stativ und ein 280 mm großes Kugellager in der Gabelbasis ermöglichen vibrationsloses Beobachten auch bei höchsten Vergrößerungen.

Die azimutale Gabelmontierung ist zwar nicht so variabel wie die Deutsche Montierung, da sie auf den Tubusdurchmesser abgestimmt ist. Dieser Nachteil wird ausgeglichen durch kompakte Bauweise, geringes Gewicht, gute Transportierbarkeit und als Wichtigstes: ein unglaublich schneller Aufbau. Sie sind in wenigen Minuten beobachtungsbereit. Einfach das Stativ aufstellen, mit der eingebauten Dosenlibelle nivellieren, die Gabelmontierung aufsetzen – und einschalten.

Eingebautes GPS

Der 16-Kanal-GPS-Empfänger übergibt Zeit, Datum und Ortskoordinaten an die Elektronik. Dadurch müssen Sie Zeit und Standort nicht mehr selbst eingeben - das Teleskop hat automatisch die exakten Daten.

SKY ALIGN ...
... heißt das brandneue Alignmentverfahren von Celestron für die perfekte GoTo Positionierung. Das Teleskop benötigt keine definierte Grundstellung mehr: Sie stellen nacheinander drei helle Sterne (auch Planeten und der Mond sind möglich) ins Gesichtsfeld des Teleskops ein und voilá, Ihr CPC Teleskop ist zur automatischen GoTo Positionierung auf ein beliebiges Objekt aus der Datenbank der Handsteuerung bereit.

Aus den Fahrstrecken der drei Sterne und den entsprechenden Winkel berechnet SkyAlign die Aufstellung Ihres Teleskops. Die weiteren dazu benötigten Daten (Datum, Uhrzeit, und Standortkoordinaten) "holt" sich SkyAlign über den integrierten 16-Kanal GPS Empfänger.

"SkyAlign" arbeitet nur im azimutalen Betrieb des Teleskops, wenn also das Teleskop ohne Polhöhenwiege direkt auf dem Stativ betrieben wird. Aber auch für den parallaktischen Betrieb hält Celestron in der CPC-Serie einige neue und vereinfachte Alignmentverfahren bereit.

Umfangreiche Datenbank

Die Datenbank der CPC-Teleskope enthält über 40.000 Himmelsobjekte, darunter die Messier- und Caldwell-Kataloge ebenso wie Galaxien und Nebel aus dem NGC-Katalog und die Planeten. Sie können die Auswahl eingrenzen, um die Suche in dieser umfassenden Datenbank zu vereinfachen und die Objekte auszublenden, die gerade unter dem Horizont stehen.

Die "Identifiziere"-Funktion sagt Ihnen, was Sie gerade im Teleskop sehen, außerdem können Sie mit Ihr leicht den Himmel erkunden. Richten Sie das Fernrohr einfach einmal auf einen beliebigen Bereich des Himmels und lassen Sie sich zum Beispiel die nächsten Messier-Objekte anzeigen - das Teleskop wird sie für Sie anfahren. Das können Sie in verschiedenen Himmelsbereichen und mit verschiedenen Objekten machen!

Mit "Solar Sys Align" können Sie das Teleskop auch bei Tag mit Hilfe von Sonne oder Mond ausrichten, um die Planeten oder die hellsten Sterne am Taghimmel zu beobachten.

Celestron CPC 800 GPS (XLT)

Das CPC 800 GPS XLT ist das transportabelste gabelmontierte Oberklasse-Teleskop aus dem Hause Celestron und verfügt über die StarBright-XLT-Vergütung. Das Fernrohr ist für visuelle Beobachtungen perfekt geeignet und ermöglicht mit einer optionalen Polhöhenwiege und einer CCD-Kamera auch professionelle Astrofotografie.

Celestron CPC 925 GPS (XLT)

Celestrons 9,25"-Optik hat seit der Markteinführung mit dem Ultima 9,25 im Jahr 1995 eine treue Anhängerschaft. Jetzt gibt es dieses Schmidt-Cassegrain auch mit der neuesten Reihe computergesteuerter Montierungen, dem CPC GPS System

Celestron CPC 1100 GPS (XLT)

Als grösstes Modell der CPC-GPS-Familie sammelt das CPC 1100 GPS das meiste Licht und erreicht Sterne fast bis zur 15. Grössenklasse. Damit nutzt dieses Schmidt-Cassegrain die gesamte Datenbank mit tausenden von NGC- und Abell-Galaxien aus, gleichzeitig offenbart es an den bekannten Objekten neue Details. Mit modernen Software-Funktionen wie der Ruheposition ("Hibernate") behält die Montierung ihre Ausrichtung über viele Nächte hinweg bei, ohne dass Sie sie neu initialisieren müssen. Damit ist sie ideal für eine feste Sternwarte geeignet.

Celestron CPC Deluxe 800 HD

Das CPC Deluxe 800 HD kombiniert die überarbeitete Gabelmontierung mit der neuen EdgeHD-Optik. Es ist das transportabelste der Spitzenserie der gabelmontierten Celestron-Teleskope. Es ist ein leistungsstarkes, schnell einsatzbereites Gerät für die visuelle Beobachtung und wird mit der optionalen Polhöhenwiege auch für die semiprofessionelle Astrofotografie. Mit über 20 cm (8 Zoll) Öffnung und der hervorragenden StarBrightXLT-Vergütung sammelt das Fernrohr 800mal mehr Licht als das blosse Auge. Das Teleskop zeigt Ihnen ungeahnte Details auf Jupiter, die Cassini-Teilung in den Saturnringen und Strukturen auf der Marsoberfläche. Trotz seiner grossen Öffnung und Brennweite ist es dank der praktischen Tragegriffe und einem Gewicht von nur rund 20 kg leicht zu transportieren - egal, ob Sie es nur in Ihren Garten tragen oder an einen dunklen Beobachtungsplatz fahren wollen.

Celestron CPC Deluxe 925 HD

Neues optisches Design, mehr Möglichkeiten und eine genaue Computersteuerung

Das Celestron 9,25 seit der Vorstellung des Ultima 9,25 im Jahr hat eine treue Anhängerschaft. Mit dem EdgeHD-System ist das Teleskop noch besser geworden. Das 9,25 ist der Favorit vieler Astrofotografen und sammelt 33% mehr Licht als das 8"-Modell. Das CPC Deluxe 925 HD ist für die Astrofotografie optimiert und korrigiert die Bildfehler über ein weites Feld. Natürlich hat es die bekannte StarBright XLT-Vergütung und mit mit dem gesamten visuellen und fotografischen Zubehör von Celestron kompatibel.

Celestron CPC Deluxe 1100 HD

Als grösstes Gerät dieser Baureihe sammelt das CPC Deluxe 1100 HD Teleskop das meiste Licht - fast 90% mehr als das 8"-Modell und immer noch über 40% mehr als das 9,25"-Modell. Mit dem CPC Deluxe erhalten Sie die neu überarbeitete Gabelmontierung und die moderne EdgeHD-Optik. Dank ausgeklügelter Softwarefunktionen wie der Hibernate-Funktion (Ruhemodus) merkt sich das Teleskop seine Position von einer Nacht bis zur nächsten - natürlich nur, wenn es in dieser Zeit nicht bewegt wird. Damit ist es ideal geeignet für die Festaufstellung in einer Sternwarte. Trotzdem ist es kompakt genug, um es gut an einen Beobachtungsplatz zu transportieren. Die praktisch positionierten Tragegriffe und ein Instrumentengewicht von knapp 30kg lässt es sich gut im eigenen Garten aufstellen oder an Ihren Lieblings-Beobachtungsplatz transportieren. Das CPC Deluxe 1100 HD ist gleichermassen ein hervorragendes Gerät für die visuelle Beobachtung wie - zusammen mit der optionalen Polhöhenwiege - für professionelle Astrofotografie.